Die Unerschrockene


Thea Keller schreckt vor nichts zurück. Sie steckt außerdem voller Energie und Tatendrang und hat so viel Freude daran, anderen zu helfen, dass sie den Rest des Teams mühelos mitziehen könnte. Ob Holz holen, Glühwürmchenspiel oder Monkey Island – die Studentin mit Jahrgang 1992 ist überall dabei. Seit 2008 traut sie sich mit rund 50 Jungen und Männern ins Zeltlager Asperg. Ihr Lieblingsessen sind Kässpätzle, ihr Lieblingslied heißt „Country Roads“ und ohne Gummistiefel würde sie die zweiwöchige Freizeit niemals antreten.

Nicht nur wer Hunger hat, wendet sich an Thea. Auch alle mit Heimweh, Pflaster-Bedarf oder anderen Sorgen finden bei ihr ein offenes Ohr.

Beim abendlichen Lagerfeuer kann Thea so richtig entspannen. Oder bei den lauten Liedern die Sau rauslassen. Aber Achtung: Thea ist nicht immer nett. Wespenstiche machen sie fuchsteufelswild und ihre bevorzugte Weckmethode ist per Pfeife…

 

Wer einmal Theas Kässpätzle mit Salat probieren möchte, muss sich nur zum nächsten Zeltlager anmelden!